Schiedsrichter Uckermark

Herzlich willkommen auf der Homepage der Schiedsrichter Uckermark. Wir sind Teil des Fußballkreises Uckermark.
Auf dieser Seite findest du Infos über unsere Schiedsrichter, darüber, wie du Schiedsrichter werden kannst und aktuelle Neuigkeiten über unsere Sportfreundinnen und Sportfreunde. 


Neue Schiedsrichter ausgebildet!

Voller Stolz heißen die Schiedsrichter Uckermark 9 neue Schiedsrichter willkommen! Die Sportfreunde aus Gramzow, Lunow, Lübbenow, Grünow, Casekow und Tantow legten gemeinsam mit Gästen aus dem Fußballkreis Dahme-Fläming und aus dem LV Mecklenburg-Vorpommern die Prüfung erfolgreich ab. Nun erwartet sie ein spannendes neues Hobby.

Wir wünschen ihnen beim Leiten ihrer Spiele viel Freude!


Werde Schiedsrichter/in!


Infos zum nächsten Lehrgang gibt es HIER


Uckermärkischer Schiedsrichter im Einsatz beim internationalen Nachwuchsturnier in der Ukraine

Durch einen Kooperationsvertrag mit dem Fussballverband Transkarpatien fuhr im Zeitraum vom 12.8. bis zum 20.08.2017 eine U15-Auswahlmannschaft des FLB zu einem internationalen Nachwuchsturnier in die Ukraine nach Uschgorod. Dieser Vertrag beinhaltete auch die Möglichkeit, 3 Schiedsrichter zu diesem Turnier zu schicken. Dazu wurden vom Verbands-Schiedsrichterausschuss die Sporfreunde Tobias Collin, Stefan Fleschner und Benjamin Eberst nominiert.

 

Die Abreise für den Trip in die Ukraine war für den 12.8. vom Sportzentrum in Cottbus geplant. Nach mehrstündiger Busfahrt mit Zwischenübernachtung in der Nähe von Krakau erreichten wir am folgenden Abend unser Hotel Kilikia in Uschgorod. Zunächst noch mit Skepsis angereist aufgrund verschiedener Vorurteile und der politisch schwierigen Lage in der Ukraine, trafen wir vor Ort auf äußerst gastgeberfreundliche Menschen, die einen tollen Rahmen für die folgenden Tage schufen sollten. Bei Fragen und Problemen standen sie uns stets zur Verfügung. Eine tolle Außenlage mit Pool, der bei durchgehend schwülwarmen Temperaturen eine gelungene Abkühlung bereithielt, sowie die reichhaltigen, abwechslungsreichen und leckeren Mahlzeiten rundeten die ersten guten Eindrücke ab.

 

Am Tag der Anreise erhielten wir einen eigenen Dolmetscher namens Attila, der uns regelmäßig begleitete und uns bei Kommunikationsproblemen unterstützte.

 

Zudem erhielten wir unseren Spielplan, der pro Tag zwei Spielleitungen vorsah. Am Vormittag stand jeweils eine Spielpaarung der U15 auf dem Programm, während am frühen Abend Spiele der U17 auf uns warteten. Dabei warteten nach Anreise zu den Spielorten durch unseren eigenen Fahrer Norbert auf uns zahlreiche interessante und intensive Paarungen, z.B. mit Beteiligung der ukrainischen Spitzenmannschaften von Dynamo Kiew und Schachtar Donezk. Zum Abschluss wurden wir für zwei Platzierungsspiele der U17 um die Plätze 7 und 3 nominiert. Die Abende ließen wir stets im gemütlichen Erfahrungsaustausch mit dem Trainer- und Betreuerstab unserer Landesauswahl ausklingen.

 

Neben diesen Spielleitungen fanden wir auch Zeit für weitere Aktivitäten wie dem Besuch der Innenstadt von Uschgorod. Dabei erblickten wir wiederholt das Lieblingsgefährt der Ukrainer, den uns altbekannten Lada. Ein absolutes Highlight der Reise bildete das herausragende Bankett im Resort Derenivska Kupil am Ende der Woche, an welchem Delegationen aller Turnierteilnehmer teilnahmen und sich über die verschiedensten Themen in angenehmer Atmosphäre austauschen konnten.

 

Auch FLB-Präsident Siegfried Kirschen erschien für mehrere Tage zum Turnier, um sich unter anderem Spiele unserer Landesauswahl anzuschauen, verschiedene Seminare wahrzunehmen und einen neuen Kooperationsvertrag mit dem ansässigen Fußballverband zu unterzeichnen.

 

Nachdem das Turnier schließlich unter anderem mit einem tollen 2. Platz unserer U15-Landesauswahl endete, ging es am Samstagnachmittag wieder Richtung Heimat, die wir dank unserem Busfahrer Harry sicher und erfolgreich am Sonntag erreichten.

 

Am Ende stand ein höchst interessanter Erfahrungstrip mit vielen neuen Eindrücken, der nichts zu wünschen übrig ließ.Ein Dank gebührt abschließend sowohl dem Fußball-Landesverband für die Organisation als auch allen Menschen vor Ort in der Ukraine für die exzellente Betreuung und Verpflegung.

 

Tobias Collin


Regeländerungen

Die in der letzten Saison massiv veränderten Fußballregeln haben seit dem 1.7.2017 erneut Änderungen erfahren. Jede Schiedsrichterin und jeder Schiedsrichter steht in der Verantwortung, sich die Änderungen anzuschauen und zu verinnerlichen. Natürlich nehmen wir diese Änderungen auch in den anstehenden Lehrabenden in den Fokus. 

 

Das komplette Regelheft sowie einen Überblick der wichtigsten Änderungen könnt ihr euch hier downloaden.

Download
Die kompletten Fußballregeln 2017/2018
Änderungen wurden rot unterstrichen.
DFB Fußballregeln 17 18 (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB
Download
Überblick über die wichtigsten Änderungen zur Saison 2017/2018
Zusammenstellung der wichtigsten Änderungen.
Überblick Regeländerungen 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 116.0 KB

Werde Schiedsrichter!

Deine Vorteile im Überblick:

  • Trikots stellt dein Verein
  • wöchentliches Taschengeld
  • sportliche Betätigung und Verbindung zum Fußball
  • freier Eintritt zu allen Bundesligaspielen
  • u.v.m.
Der nächste Lehrgang findet sicher schon bald statt! Informiere dich HIER